ARBEIT NACH ADSp

ZIEGLER Deutschland arbeitet ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp.) neueste Fassung.

ADSp – Ihr Nutzen

  • einheitliche Standards
  • faire Geschäftsbeziehung
  • als solide kaufmännische Grundlage

ADSp – neueste Fassung

Diese beschränken in Ziff. 23, ADSp die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB für Schäden in speditionellem Gewahrsam auf Euro 5,00/kg; bei multimodalen Transporten unter Einschluss der Seebeförderung auf 2 SZR (Sonderziehungsrechte)/kg sowie darüber hinaus je Schadenfall bzw. -ereignis auf 1 Mio. Euro bzw. 2 Mio. Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem welcher Betrag höher ist.

Auf Transporte, die dem Anwendungsbereich des Montrealer Übereinkommens unterliegen, findet Ziffer 27 ADSp keine Anwendung. Ziffer 27 ADSp gilt folglich nicht als Vereinbarung anderer Haftungshöchstgrenzen im Sinne von Art. 25 MÜ. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Aachen.

Hintergrund

Bei den Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) handelt es sich um Allgemeine Geschäftsbedingungen, die gemeinsam vom Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V. empfohlen werden.

SIE HABEN FRAGEN ODER BENÖTIGEN EIN ANGEBOT? WIR SIND GERNE FÜR SIE DA!

Die Teams von ZIEGLER freuen sich auf Ihre Logistik-Aufgabe. Hier finden Sie Ihre Niederlassung und den passenden Experten.
Tel.: +49 (0) 24 03 508-0
// ziegler_aachen(at)zieglergroup.com

STANDORTE

Nähe verbindet – auch bei Logistikprojekten. Zu unseren Niederlassungen

weiterlesen

DOWNLOADS

Unser Logistik-Magazin „on board“ und Service-Downloads.

weiterlesen